Auf der ALTENPFLEGE - Die Leitmesse erfolgte am 
04. April 2019 IN NÜRNBERG erstmalig die Preisverleihung!

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preistägern herzlich zur verdienten Auszeichnung. 

Care for Innovation – Innovation pflegen

Eine Initiative von Mitgliedern des Vincentz Network Start-up-Club.
Die Altenhilfe in all ihren Facetten steht vor enormen Anforderungen, die nur im Zusammenspiel aller gesellschaftlich relevanten Kräfte gemeistert werden können. Es gilt neu zu denken, umzudenken und auch quer zu denken, um ein würdiges und möglichst langes, selbstbestimmtes Leben älterer Menschen zu sichern und die Pflegenden und Angehörigen mitzunehmen. Dies gilt für das Betreute Wohnen und das Quartiersmanagement ebenso wie für die ambulante und stationäre Pflege sowie die Tagespflege.

Mit der Initiative „Care for Innovation – Innovation pflegen“ (CFI) sollen erstmals diejenigen Akteure des Sozialmarktes beispielhaft gewürdigt werden, die sich der Welt der Digitalisierung und der Start-up-Szene zugewandt haben. Die sich Neuem und manchmal auch scheinbar Unmöglichem geöffnet und Gründern sowie Entrepreneuren Brücken gebaut haben. Akteure, die stets auf der Grundlage gehandelt haben, dass Wirtschaftlichkeit ein gleichberechtigter Partner sozialer Verantwortung ist. Gemeinsam soll etwas angestoßen, etwas bewegt werden. verliehen!

Die Plattform

Die Initiatoren von „Care for Innovation – Innovation pflegen“ sind selbst tief in die Strukturen der Altenhilfe sowie der Sozialwirtschaft „eingetaucht“. Sie laden alle ehemaligen Teilnehmenden der Start-up-Challenge der ALTENPFLEGE – Die Leitmesse ein, sich der Initiative anzuschließen und etwas zu bewegen.
Gemeinsam mit möglichst allen ehemaligen und zukünftig Nominierten soll eine Community gebildet werden, die kontinuierlich wächst und „ausgezeichnete“ Partner integriert.

CFI glaubt an kontinuierliche Prozesse und setzt auf einen kooperativen Ansatz, ohne einen formalen Rahmen zu postulieren. Die Auszeichnung von engagierten Menschen oder Organisationen soll ein erster Baustein sein und durch weitere Impulse ergänzt werden.

Die Nominierung und Abstimmung

Nominierte Teilnehmer der Start-up-Challenge, sogenannte Alumni, können eine Persönlichkeit, einen Träger oder eine wirtschaftliche Institution vorschlagen, die aus ihrer Sicht Herausragendes für Start-ups  oder Gründer/Innen im Kontext der Altenhilfe geleistet haben.

Die ermittelten Gewinner werden zur Preisverleihung nach Nürnberg im Rahmen der ALTENPFLEGE 2019 eingeladen.

Die Übergabe des Preises erfolgt durch den Alumni, der die Nominierung eingereicht hat. Alle nun Ausgezeichneten werden damit zusätzliche Partner/Innen der Initiative „Care for Innovation – Innovation Pflegen“. Es werden maximal drei Nominierte ausgezeichnet.

MUT zur PROFESSION

Wie behauptet sich die Altenpflegebranche mit neuen Technologien? Und wie verändert sich diese? Wie wird mit neuen Aufgabenfeldern

MUT zum FORTSCHRITT

Welche Chancen ergeben sich für die Altenpflege aus neuen Technologien? Welchen Nutzen zieht das Berufsfeld aus KI, Data Sciene oder Technik?

MUT zur Stärke

Wie muss starke Innovation gestaltet sein, damit sie maßgeblich zum Erfolg in der Altenpflege führt? Lernen wir aus Best Cases, Social Media etc.?

Die Preisverleihung

Zum ersten Mal wird der Care for Innovation Preis auf der ALTENPFLEGE – Die Leitmesse verliehen.

Die Preisverleihung erfolgt auf der aveneo – Raum für Innovation am Donnerstag, 04. April 2019, direkt im Anschluss an die Start-up-Challenge um 13:30 Uhr.

Die Initiator/innen:

Kooperative Mitglieder:

Kontakt

bastian haase

Bastian Haase

b.haase@careforinnovation.com

csm_5bcea2c62d734_acfa886a96

Thomas Bade

th.bade@careforinnovation.com

Gukelberger_062_freigestellt_400x600_px

Christoph Gukelberger

c.gukelberger@careforinnovation.com

PARTNER